Wie sieht in der heutigen Zeit eine Werbeagentur aus?

Wie sieht in der heutigen Zeit eine Werbeagentur aus?

Schon seit dem 18. Jahrhundert gibt es Werbung und die dafür verantwortlichen Dienstleister: Werbeagenturen.

Mit den verschiedensten Techniken, Strategien und den heutigen Marketinginstrumenten, versuchen Werbeagenturen für Unternehmen, bestimmte Marken und Produkte, im Gedächtnis der Endverbraucher zu verankern.

Überall findet man heute Werbung, ob auf Webseiten, Social Media Kanälen, Apps oder sogar an der Bushaltestelle nebenan: von klassischer Werbung als Plakat oder Print Kampagne bis hin zu optimierten Retargeting-Konzepten im Online Marketing Bereich.

 

Arbeitsfelder von Werbeagenturen:

Arbeitsfelder von Werbeagenturen
Foto von rawpixel.com von Pexels

Die Arbeitsfelder haben, im Gegensatz zu damals, sich enorm gewandelt und haben sich ebenfalls vergrößert, da die Ansprüche sowie Herausforderungen gewaltiger wurden, da es letztendlich um den Erfolg von Marken geht und nicht um den Misserfolg.

Arbeit in der Werbung (Werbearbeit, Arbeiten im Marketing) im heutigen 21. Jahrhundert:

  • wie sieht es in anderen Medien-Hochburgen aus wie Köln, Düsseldorf oder München?
  • wie muss eine erfolgreiche Werbeagentur denn aussehen?

Leider sind die einfachen „Brainstorm“ Zeiten vorbei. Das heißt ein einfaches und schnelles drauf los Gestalten, Texten und Zeichnen geht nicht mehr und der Kunde erwartet Umsatz treibende Werbekampagnen die zudem etwas frech sind, innovativ, spannend und auch überraschend wirken. Viele Kunden wollen sogar den Nerv der Endverbraucher treffen und versuchen aus Werbekampagnen Skandale zu erschaffen, damit die anderen Medien wie News und Social Media Kanäle dann darüber berichten. Zwar oft negativ aber negative Presse ist auch eine Art von Aufmerksamkeit. Ein Endeffekt muss her was aber vor allem den Endverbraucher bzw. Konsument überraschen soll.

 

 

Neben der reinen Kreativarbeit gibt es noch weitere Arbeitsfelder einer Werbeagentur:

  1. Bestes Beispiel hierfür ist das Managen von Projekten, auch Projektmanagement genannt
  2. Viele Wünsche des Kunden, werden in Briefings hervorgehoben. Projektphasen und Meilensteine werden definiert sowie die am Ende erstellen Reportings.
  3. Nicht „etwas“ steht im Mittelpunkt sondern TV-Spots und Werbekampagnen, Imagebroschüren oder Online Anzeigen. Der Fokus liegt hier auf „WIE“ so etwas entsteht.
  4. Das erschaffene sollte dann effizient und perfekt durchgeplant sein.

 

Berufsbilder in einer modernen Werbeagentur wandeln sich!

Berufsbilder in einer modernen Werbeagentur wandeln sich
Foto von Flo Dahm von Pexels

Dementsprechend wandeln sich in den Werbeagenturen die Berufsbilder: Neben Webdesign von Webdesignern, Kreativdirektoren und Textern, exsistieren auch schon Manager die ein Projekt leiten (Projektmanager) oder ein Account verwalten (Accountmanager), welches als eine Schnittstelle zwischen Dienstleister und Kunden fungiert wird – also ein Deal mit der Werbeagentur und eines Unternehmens.

Vor einigen Jahren gab es viele Berufe nicht einmal auf Gehaltslisten, welches jedoch Agenturen, Digitalagenturen, Medienagenturen und Werbeagenturen erschafft haben und neue Berufszweige ins Berufsleben und Leistungen einer Werbeagentur eingebracht haben, welche dann irgendwann im Laufe der Jahre, auch vom Jobcenter und Arbeitsamt sogar offiziell anerkannt wurden.

Seitdem gibt es jetzt auch reine Agenturen die nur SEO und Suchmaschinenoptimierung anbieten oder Social Media Agenturen die nur reines Social Media Marketing als Dienstleistung für Marken und Unternehmen, mittlerweile auch Künstler, anbieten.

Werbeagentur
Im Bild: Coroplast Markenauftritt durch die Echtzeit GmbH & Co. KG / Quelle: https://www.echtzeit.de

Künstler wie Musikartisten / Popstars, Schauspieler / Filmstars oder sogar auch Fashion-Blogger und Influencer greifen immer mehr auf die verschiedensten Dienstleistungen einer Agentur für Werbung zurück.

 

Neue Berufsfelder – neue Zukunft

Was als neues Berufsbild und Berufszweig in den letzten Jahren anerkannt wurde sind hier zum Beispiel die Begrirffe:

  • Community Manager“ – solch ein Manager betreut als gutes Beispiel Facebook Seiten von Unternehmen.
  •  „SEO Manager“ – solch ein Manager sorgt, in den Suchmaschinen wie Google, für eine verbesserte und höhere Sichtbarkeit des Webauftrittes. Hierbei werden auch die Positionen der Suchergebnisse optimiert, so dass der Kunde mit seiner Firmenwebseite schneller und einfacher gefunden wird. Bei der Optimierung für die Suchmaschinen werden auch die gewünschten Keywords / Suchwörter, die sich meistens der Kunde aussucht, „gepusht“ und SEO optimiert.
  • Motion Designer“ – solche Designer sind Spezialisten für 3D Animationen und kreieren überwiegend optische Werke wie bewegliche Banner oder animierte Filme.
  • SEA Specialist“ – solche Spezialisten arbeiten nur im Online-Bereich und verwalten hier die Keywords und Werbekampagnen bei Google Adwords. Diese arbeiten Parallel auch viel mit Word Excel Softwares und müssen den Kunden am Ende der geschalteten Kampagnen Reports abliefern, die aber am Ende auch für Umsatz sorgen müssen. Denn der Kunde investiert hier sein Geld und möchte sein Geld, wenn möglich verdoppeln oder sogar verdreifachen.

 

Neue Berufszweige Dank der technischen Entwicklung

Neue Berufszweige Dank der technischen Entwicklung
Foto von Designecologist von Pexels

Das immer wieder neue Berufszweige entstehen können wir der technischen Entwicklung verdanken, denn diese ist nonstop fortschreitenden und es wird immer wieder für neue Veränderungen gesorgt.

Man kann kaum glauben dass sehr viele Berufszweige vor einigen Jahren nicht mal ein Begriff waren oder für die Arbeitsämter fremd waren.

Besonders durch die Online Welt des bekannten „Internet“, entstehen immer wieder neue Wege und Möglichkeiten Werbung zu schalten, welches eine modern gestrebte Werbeagentur sofort aufgreifen und in ihren  Leistungen einbringen müssen – denn der Kunde will immer etwas neues und innovatives haben, am besten was noch keiner hat. Werbeagenturen sind von daher stets bestrebt am Puls der Zeit zu bleiben und zu agieren.

Jedoch fällt es vielen Werbeagenturen schwer, die gesamte Bandbreite an Leistungen anzubieten oder abzudecken. Da die Spezialisten für all die neuen Berufszweige nicht vom Himmel fallen oder im Jobcenter für einen Job „Schlange stehen“ müssen. Meist werden solche Leute durch Jobangebote gesucht und müssen nicht suchen. Die Nachfrage nach neuen Online-Dienstleistungen sind enorm gestiegen, jedoch gibt es zu wenig Experten auf dem Markt.

Echtzeit GmbH + Co. KG Werbeagentur from Echtzeit on Vimeo.

In Medienstädten und Hochburgen wie Düsseldorf, Hamburg, Berlin oder Köln, konnten sich jedoch viele kleine Werbeagenturen, für viele neue Bereiche spezialisieren und etablieren.

 

Jedoch bleibt eine Sache oft gleich und man findet diese in den verschiedensten Segmenten wieder:

  1. Fast alle Bereiche leben von der Kreativität einer Werbeagentur, zudem auch das Schaffen von neuen Potenzialen.
  2. Werbeagenturen sind bestrebt neue Trends zu setzen und wollen möglichst nichts kopieren, adaptieren oder alten Trends nach laufen, siehe hier.
  3. Dies gilt für die klassische Werbung und Kommunikation sowohl als auch für SEO Suchmaschinenoptimierung bis hin zu Social Media Marketing.

 

Werbeagenturen aus Düsseldorf, Hamburg und München

Werbeagenturen aus Düsseldorf, Hamburg und München
Foto von rawpixel.com von Pexels

Wer in Düsseldorf nach einer guten und modernen Werbeagentur sucht, dieser sucht auch die Nadel im Heuhaufen!

In der Medienstadt Düsseldorf springen Werbeagenturen wie Pilze aus dem Boden und immer mehr Agenturen spezialisieren sich auf die neuesten Berufszweige und bieten immer mehr verschiedene Dienstleistungsarten im Online Bereich an.

In Hamburg und in der Stadt München ist das nicht anders: Jede Werbeagentur ist im Konkurrenz Kampf und alle wollen Sie am Puls der Zeit bleiben.

Eine Werbeagentur welches nur klassisches Marketing wie Plakatwerbung, Zeitungsanzeigen oder Print-Kampagnen anbietet, macht noch lange nicht so viel Umsatz wie eine Rundum Werbeagentur welche Dienstleistungen im Online Bereich wie zum Beispiel Marketing im Social Media Bereich (Werbeanzeigen auf Instagram und Facebook schalten) mit zum klassischen Marketing anbieten.

Im unteren Abschnitt habe ich euch mal einige Full-Service Werbeagenturen aufgelistet.

Diese bieten einen sogenannten „Full-Service“ an:

  • Marketing & Strategie
  • Beratung & Konzeption
  • Corporate Language
  • SEO-Consulting
  • Bildsprache / Fotografie
  • Suchmaschinenoptimierung
  • WordPress CMS
  • Druckvorstufe
  • IT-Service
  • Corporate Design
  • Grafikdesign
  • Printdesign
  • Content Marketing
  • Logodesign
  • Markenkonzeption
  • Digitale Medien
  • eCommerce / Onlineshops
  • Grafik & Kreation
  • Webdesign
  • Social Media Marketing
  • Influencer Marketing
  • Facebook Marketing

 

Full-Service Werbeagentur aus Düsseldorf:

Werbeagentur ECHTZEIT GmbH & Co. KG

 

Full-Service Werbeagentur aus Hamburg:

Schmidt-Ohm + Partner Werbeagentur GmbH

 

Full-Service Werbeagentur aus München:

mantau | Agentur für Web, Design & Strategie







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...